Die Ressorts

Vorsitz
„Vorsitz – hört sich groß an, ist es auch: groß an Gestaltungsmöglichkeiten! Als Vorsitzende habe ich einen Überblick über alle laufenden Aktivitäten und Zukunftsvisionen und versuche, immer wieder neue Impulse zu geben. Sei es in der Arbeit der einzelnen Ressorts oder in der Koordination von ressortübergreifenden Projekten. Mein Ziel ist es, das große Ganze zu betrachten und gleichzeitig das Bestmögliche aus jedem Projekt rauszuholen. In unserem monatlichen Austausch über Teamspeak diskutiere ich gemeinsam mit den Kollegen Ideen und Herausforderungen und möchte als Ansprechpartnerin für die anderen Ondianer da sein, sie motivieren und manchmal auch anstupsen. Meine eigenen großen Projekte sind das alljährliche Mitgliedertreffen und die Konzeption und Organisation eines Teils unserer Workshops. Darüber hinaus vertrete ich Onde auf offiziellen Veranstaltungen und suche den Kontakt zu Partnern wie der VDIG und Solemar Sicilia. Nach bald 6 1/2 Jahren bei Onde ist es toll zu sehen, wie sich die Initiative entwickelt hat und zu wissen, dabei einen Teil beigetragen zu haben.“ – Svenja, Vorsitzende von Onde

Geschäftsführung
„Die Geschäftsführung befasst sich im weitesten Sinne mit dem „Papierkram“. Unsere Workshop- und Seminarwochenenden werden regelmäßig vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und als Geschäftsführerin bin ich für diese Kooperation verantwortlich. Zu meinen Aufgaben gehören die Programmplanung unserer Seminare und die regelmäßige Korrespondenz mit den zuständigen Stellen. Ich stelle unsere jährlichen Anträge, schreibe Berichte und setze Budgets auf. Hierfür arbeite ich eng mit den anderen Vorstandsmitgliedern, Schatzmeister und Vorsitz, zusammen. “ – Franziska, Geschäftsführerin von Onde

Schatzmeister
„Zahlen, Zahlen und nochmals Zahlen – vor allem darum dreht sich meine Tätigkeit bei Onde, denn zu meinen Aufgaben als Schatzmeister zählt neben Kostenabrechnungen und Kalkulationen für Veranstaltungen, der Rückerstattung von Auslagen und dem Einzug unserer Mitgliedsbeiträge auch das Anfertigen der jährlichen Steuererklärung. Wer eine Leidenschaft für Zahlen mitbringt und ein Teil des Vorstandes sein möchte, ist in dieser Position richtig und kann eine Menge lernen.“ – Hann, Schatzmeister von Onde

EDV
„Zum Aufgabenbereich des EDV-Ressorts zählt hauptsächlich die Gestaltung und Weiterentwicklung der Onde-Homepage und die Wartung der Server. Bei jeglichen technischen Problemen stehen wir als Ansprechpartner bereit und bemühen uns, euch mit Rat und Tat zu unterstützen. So versuchen wir, die Systeme am Laufen zu halten und ständig zu verbessern – nicht zuletzt, damit Besucher gerne auf unsere Homepage kommen.“ – Hann, EDV-Ressortleiter bei Onde

Foto-Redaktion
„Bilder machen die onde erst zu dem, was sie ist: ein Magazin, jedes Mal gestaltet von unseren Mitgliedern und anderen Italienbegeisterten. Aufgabe des Ressorts ist es, passende Bilder für das Cover und alle Artikel heraussuchen. Dazu arbeitet es eng mit dem Layout-Ressort, der Redaktion und den Autoren zusammen und diskutiert mit ihnen, wie sich ein Thema bildlich umsetzen lässt. Außerdem nimmt das Foto-Ressort Kontakt zu Fotografen auf und kontrolliert, dass wir alle Bilder, die wir verwenden, auch verwenden dürfen. Es kümmert sich aber nicht nur um Bilder für unser Magazin. Auch unsere Facebook-Seite, unseren Instagram-Kanal und weitere Printprodukte versucht es gut aussehen zu lassen.“ – Ressort derzeit nicht besetzt

Layout
„Die Hauptaufgabe des Layout-Ressorts besteht im Layouten unseres Magazins und anderer Printmaterialien des Vereins. Hierbei schätze ich die Freiheiten und den großen kreativen Spielraum, der darüber hinaus auch bei der Gestaltung des Vereins besteht. Neben dem Layouten übernehme ich außerdem die Druckorganisation der onde und bringe seit einiger Zeit in regelmäßig stattfindenden Workshops Layout-Interessierten meine Leidenschaft näher.“ – Claudia, Layout-Ressortleiterin bei Onde

Marketing und Anzeigen
„Bunt, italienisch, interessant – das beschreibt die Aufgabenvielfalt des Marketing-Ressorts. Als Werbetrommel und Verantwortliche für die Außenwirkung von Onde beinhalten unsere Aufgaben zahlreiche Gebiete. So verfassen wir regelmäßig einen Newsletter, in dem wir unsere Leser über aktuelle Themen rund um Italien informieren. Außerdem erstellen wir Präsentationen für Veranstaltungen, One-Sheeter, Plakate und Leserumfragen. Dabei verfolgen wir stets das Ziel, den Verein und die Zeitschrift onde bekannter zu machen. Wir versuchen etwa, italienischen Bildungseinrichtungen die onde als Lehrmaterial nahezubringen und erarbeiten Strategien, mit denen wir Neumitglieder und Partnerschaften gewinnen. Die Vernetzung mit anderen italophilen Gruppen ist einer unserer Hauptfoki. Eng mit dem Marketing verbunden ist zudem unser Anzeigen-Ressort. Wir suchen Neukunden und betreuen bestehende Kunden persönlich. Außerdem tragen wir dafür Sorge, dass die Anzeigen letztendlich ins Magazin und auf die Webseite gelangen.“ – Anita, Jana und Laura, Marketing- und Anzeigen-Ressortleiterinnen bei Onde

Muttersprachler
„Als Muttersprachler bei Onde kümmern wir uns in erster Linie um die sprachliche Korrektur der italienischen Artikel des Magazins sowie um Übersetzungen deutscher Artikel und Texte. Wir arbeiten dabei besonders eng mit den Mitgliedern der Redaktion zusammen. Auch über das Magazin hinaus sind unsere muttersprachlichen Italienischkenntnisse gefragt: Beispielsweise nehmen wir für Zeugnisse oder Inhalte unserer Online-Kanäle Übersetzungen vor. Und nicht nur das: Bei jeglichen sprachlichen Fragen, die geklärt werden müssen, sind wir zur Stelle.“ – Agata und Elisa, Muttersprachler bei Onde

Personal
„Das Personal-Ressort bietet viel mehr, als der Name zunächst vermuten lässt: Neben der Suche nach neuen italienverliebten Gesichtern sind wir für die Ausstellung jeglicher Zeugnisse für Onde-Kollegen und -Praktikanten zuständig. Das Thema Marketing spielt im Personal eine große Rolle: So schalten wir in Bonner und Passauer Studentenforen und Newslettern Anzeigen, um Interessenten für uns zu begeistern. Ebenfalls stecken wir viel Engagement und Ehrgeiz in die Werbung des halbjährlich in Bonn veranstalteten Onde-Workshopwochenendes und sind Ansprechpartner für Neu-Ondianer.“ – Katharina, Carmen und Ann-Kathrin, Personal-Ressortleiterinnen bei Onde

Redaktion
„Hinter die Klischees blicken, ein realistischeres Italienbild vermitteln – das versuchen wir mit jeder neuen onde: Wir suchen nach einem spannenden Heftthema, verfassen einen Artikelaufruf, stehen ständig in Kontakt mit unseren Autoren, ohne die unser Magazin nicht möglich wäre und schreiben und redigieren Artikel. Vom ersten Schritt bis zum Erscheinen der onde begleiten wir unser Projekt und sind stolz, wenn wir das fertige Magazin in den Händen halten – jede Ausgabe wächst uns ans Herz und schweißt uns als Team zusammen. Neben unserem Printmagazin kümmern wir uns um neue Inhalte auf unserer Homepage, betreuen unsere Facebook-Seite, entwickeln neue Projekte – immer offen für Ideen, immer offen für jeden Italienbegeisterten, der mitwirken möchte, immer im Team.“ – Laura, Lorena, Niklas und Tamara, Redaktionsleiter bei Onde

Vertrieb & Leserservice
„Im Vertrieb kümmern wir uns um den Versand unserer Zeitschrift und bringen somit die aktuellste onde-Ausgabe zu unseren Leser. Dazu organisieren wir zweimal im Jahr einen Vertriebstag, an dem sich die frisch gedruckte onde von Passau aus nach ganz Europa auf die Reise macht. Zudem pflegen wir unsere Kundendatenbank und sind bemüht, diese immer auf dem aktuellsten Stand zu halten. Die Betreuung des Webshops und das Verschicken unserer Merchandise-Artikel zählen ebenfalls zu unseren Aufgaben. Für das Abo onde con libro beziehungsweise onde con audiolibro sind wir stets darum bemüht, spannende Bücher und Hörbücher für unsere Leser zu finden und diese mit der neuesten onde auf den Weg zu bringen.“ – Myriam und Giuliano, Vertriebs-Ressortleiter bei Onde

Neugierig geworden? Wie du bei uns mitmachen kannst, erfährst du hier. Wir freuen uns auf dich!