Der Verein

Pizza, Mafia, Berlusconi: Die Berichterstattung über Italien und das dazugehörige Bild von dem Land, in dem die Zitronen blühen, ist nicht selten von Klischees geprägt. Das Kulturmagazin onde hat sich daher das Ziel gesetzt, ein authentischeres Italienbild in Deutschland zu vermitteln.

Die Themen unserer Zeitschrift reichen von Politik, Gesellschaft und Kultur über Sport bis hin zur italienischen Wirtschaft. Auch Rezepte, Geheimtipps und andere Formate finden ihren Platz in der onde. Sie erscheint halbjährlich und wird in ehrenamtlicher Arbeit von Studenten, Berufsanfängern und anderen Interessierten erstellt. Aktuell freuen wir uns über rund 500 Abonnenten.

Hinter der Zeitschrift steht die Deutsch-Italienische Studenteniniative Onde e.V, ein bundesweit aktiver Verein mit Hauptsitzen in Passau und Bonn. 2013 durfte die Initiative bereits ihr 20-jähriges Jubiläum feiern.

Onde e.V. liegt die Vermittlung italienischer Kultur in Deutschland am Herzen. Zu diesem Zweck gibt die Initiative nicht nur die Zeitschrift onde heraus. Auch organisieren die Mitglieder vor Ort Italien-bezogene Veranstaltungen wie Kino-Abende, Weinproben oder Lesungen.

Du willst wissen, was genau wir alles machen und unsere aktiven Mitglieder kennenlernen? Dann schau hier.